Generalversammlung des UHC Wolhusen: Ein Rückblick und Ausblick

28. Mai 20240

Am Freitagabend, dem 24.05.2024, fand die jährliche Generalversammlung des Unihockey Club Wolhusen statt. Insgesamt 65 Mitglieder nahmen an der Veranstaltung teil, die im Rössli Wolhusen stattfand. Nach einem feinen Znacht startete die GV pünktlich um 20.30 Uhr.

Der Abend begann mit einer herzlichen Begrüssung durch den Präsidenten Fabian Fischer, der die Anwesenden durch das Programm führte. Ein Highlight der Veranstaltung war die Vorstellung der sportlichen Ereignisse der Saison 2023/2024. Die Mitglieder erhielten einen umfassenden Überblick über die Erfolge und Herausforderungen, die das vergangene Jahr geprägt haben. Besondere Erwähnung fanden die beeindruckenden Leistungen der Jugendmannschaften sowie die Fortschritte des Damen- und Herren-Teams in ihren jeweiligen Ligen. Besonders erfreulich war der Aufstieg des Herren-Fanion-Teams in die 2. Liga KF.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends waren die Fotos, die die schönsten Momente der Saison festhielten. Diese Präsentation sorgte für viele begeisterte Reaktionen und liess die sportlichen Höhepunkte noch einmal Revue passieren.

Im Anschluss daran wurde ein Ausblick auf die kommende Saison 2024/2025 gegeben. Der Vorstand stellte die geplanten Aktivitäten und Veranstaltungen vor.

Die Generalversammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein in der Rösslibar, bei dem die Mitglieder die Gelegenheit hatten, sich auszutauschen und auf die bevorstehende Saison anzustossen. Der Unihockey Club Wolhusen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und freut sich auf die kommenden Herausforderungen und Erfolge in der neuen Saison.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Trainern und Unterstützern für ihr Engagement und freuen uns auf ein weiteres sportliches Jahr voller Höhepunkte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

UNSERE SPONSOREN

moebel_heller
CSS
Stockschlag
Bruno_Ambauen
Raiffeisen
bruegger_duermueller
Wolhuser Original
Schaerli_Bossert